Wiedergutmachung gescheitert

wiedergutmachungIm WDR wurde am 30.11.2014 darüber berichtet, wie der Versuch einer Wiedergutmachung für Opfer der Terror-Kinderpsychiatrie im Nachkriegsdeutschland an der Sozialministerkonferenz von Bund und Ländern (bis auf Weiteres) gescheitert ist.
Besonders traurig die Ungleichbehandlung: Der Terror an Heimkindern wurde inzwischen anerkannt, aber was den Opfern der Kinder-Zwangspsychiatrie angetan wurde, soll einfach unter den Tisch fallen – da war bestimmt wieder mal alles nur „heilsam“.

Schlagwörter: