‚Schöner neuer Mensch‘

nd_articleIn der ARD wurde am 14.7. um 00.09 Uhr im Rahmen der Sendereihe Geschichte im Ersten ein sehr guter Film über Eugenik und Rassenhygiene gezeigt. Sie führten im NS-Staat zu unsagbaren Verbrechen, gehörten zu den ideologischen Grundpfeilern nationalsozialistischer Bevölkerungspolitik, waren jedoch keine Erfindung der Nationalsozialisten. Der Film:
Schöner neuer Mensch
beweist mit eindrucksvollen Bildern und Interviews, was Ernst Klee so zusammengefasst hat: „Nicht die Nazis haben die Ąrzte gebraucht, sondern die Ąrzte die Nazis.“
Das Video ist inzwischen bei Youtube zu sehen.

Schlagwörter:

,