Tag-Archiv: Folter

Psychiatrie ist nackte Gewalt II

Am 17.1.2013 hatten wir auf Psychiatrie ist nackte Gewalt I hingewiesen. Das war nachdem der Bundestag das grundgesetzwidrig Gesetz § 1906 zur Folter-Zwangsbehandlung von Menschen verabschiedet hatte, die vorher entmündigt wurden. Begierig wurde diese illegale Gesetzgebung als erstes von Landtag in Baden-Württemberg in einem Zwangsbehandlungsgesetz auf Länderebene aufgegriffen und entsprechend im Schweinsgalopp im Juli 2013 […]

Willkommen in Berlin, Herr Méndez !

Bildergalerie hier klicken Bericht in Telepolis mit Möglichkeit zu kommentieren Gewaltfreie Psychiatrie Jetzt ! UN-Sonderberichterstatter über Folter, Juan E. Méndez, hält Vortrag bei der DGPPN. Deutsche Psychiater gewärtigen ihre Folter-Verbrechen. Wann werden Zwang und Gewalt in der Psychiatrie endlich gebannt, wie es der Sonderberichterstatter fordert? Juan E. Méndez hatte eine ungewöhnliche Einladung erhalten: eine Organisation […]

Ambulante Zwangsbehandlung in Österreich ?

Versuch die ambulante Zwangsbehandlung in Vorarlberg, Österreich, durchzusetzen! „Laut Haller geht man in Vorarlberg einen Weg, den man im Rest Österreichs nur zögerlich beschreitet. Nämlich den Weg der „Bedingten Einweisung“. Eine Möglichkeit, die seit einer Novelle 2011 gegeben ist. Die Bedingung lautet – zeigt sich der psychisch Kranke kooperativ, versucht man ihn ambulant zu betreuen […]

Ambulante Zwangsbehandlung in Großbritannien

Wie froh wir sein können, dass wir vor 10 Jahren alle Versuche vereiteln konnten, ambulante Zwangsbehandlung per Gesetz zu legalisieren, beweist ein Bericht von Martin Zinkler, dem Chefarzt der Psychiatrie Heidenheim, über die Zustände in Großbritannien, wo sie 2009 eingeführt und von Psychiatern sofort massenhaft genutzt wurde. Zitat aus dem Artikel: Ambulante Behandlungsanordnungen Seit 2009 […]

Willkür im Recht: Unrecht!

Die ZEIT veröffentlichte am 22. August 2013 einen Artikel von  Prof. Thomas Fischer: Wahn und Willkür Skandale wie der um Gustl Mollath sind nützlich, weil sie uns zwingen, immer wieder über die Fundamente des Strafrechts nachzudenken Prof. Wolf-Dieter Narr hat kommentierend geantwortet. Leider hat die ZEIT diesen Text nicht veröffentlicht. Wir freuen uns, ihn hier präsentieren zu können: Willkür im Recht: […]

Die Medien über G. Mollath bei Beckmann

In der Sendung „Beckmann: Zu Unrecht in der Psychiatrie – der Fall Gustl Mollath“  mit G. Mollath, seinem Anwalt, einem Journalisten von der Süddeutschen und der psychiatrischen „Gutachterin“ Dr. Hanna Ziegert wurde am  15.8. einem großen Publikum vorgeführt, um was für ein willkürliches Verleundungsgewerbe es sich bei diesen „Begutachtungen“ handelt. Sie ist hier bei Youtube abzurufen. […]

Systematische Folter in der Forensik

Gustl Mollath hatte sich auch schon vor der Beckmann Sendung über das Folterregime der Forensik geäußert. In einem Schreiben Mollaths aus dem Jahr 2008 heißt es: »Auf A1 hatte ich längere Zeit die Zelle A022 direkt gegenüber der Fixe. Ich musste mehrmals miterleben, wie Mitgefangene, nur für eine verständlich erhobene Stimme und Protest gegen Willkürmaßnahmen, […]

Liga für Menschenrechte gegen Folter in der Psychiatrie

Berlin, 1.7.2013:  Eine besonders erfreuliche Mitteilung ist, dass die Internationale Liga für Menschenrechte Mitglied im Bündnis gegen Folter in der Psychiatrie geworden ist. Ein weiteres Zeichen, dass Menschenrechtsaktivisten psychiatrische Zwangsbehandlung als Folter verstehen und verurteilen.

Absolutes Verbot von jeglichen Zwangsbehandlungen gefordert

  Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat folgende Nachricht veröffentlicht: 25.06.2013 UN-Sonderberichterstatter: Absolutes Verbot von jeglichen Zwangsbehandlungen im Zusammenhang der psychiatrischen Versorgung   Am 1. Februar 2013 veröffentlichte der UN-Sonderberichterstatter über Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe, Juan E. Mendéz, einen Bericht über Missbrauch in Gesundheitseinrichtungen. Der Bericht, der bislang nur […]

Bündnis gegen Folter in der Psychiatrie spricht sich herum

Die Gründung des Bündnisses gegen Folter in der Psychiatrie hat in der kurzen Zeit seit seiner Gründung  bereits für einige Aufmerksamkeit gesorgt, obwohl bisher noch keines der Mainstream-Medien darauf aufmerksam gemacht hat. Das psychiatrische System hat dagegen alles genau registriert, so dass man sagen kann: Sie (die Täter) wissen, dass wir wissen, dass Zwangsbehandlung Folter […]