wo vernetzen

international
in der International Association Against Psychiatric Assault.(Satzung)
The association is a Human Rights organization in the field of psychiatric coercion whose aims are to abolish psychiatric coercive measures altogether and to promote the fundamental rights of self-determination, liberty, and human dignity. (Vereinsprache: Englisch)
in der BRD
in der Bundesarbeitsgemeinschaft Psychiatrie-Erfahrener (Satzung)
Basisdemokratische Mitgliederversammlungen ca. alle 6 Wochen via Internet-Chat. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Psychiatrie-Erfahrener ist die Interessenvertretung derer, die sich dem Zwang und der Gewalt in den Psychiatrien nicht länger beugen wollen. Durch Öffentlichkeitsarbeit, politische Aktionen und Netzwerkarbeit wirkt sie auf die Abschaffung der psychiatrischen Zwangsmaßnahmen hin.
in Berlin-Brandenburg
im Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Berlin-Brandenburg (Satzung)
Der Landesverband hat die gleiche Zielsetzung wie die Bundesarbeitsgemeinschaft, ist aber regional in Berlin und Brandenburg tätig.
Kontakt
in der Irren-Offensive
Die 1980 gegründete Irren-Offensive versteht sich als Menschenrechtsorganisation, die mittels ihrer gleichnamigen Zeitung und  politischen Aktionen die Befreiung von der Zwangspsychiatrie anstrebt.
Zur Praxis und Geschichte der Irren-Offensive
25 Jahre Irren-Offensive – Jubiläumsfeier (2005)
30 Jahre Irren-Offensive- Jubiläumsfeier  (2010)
Satzung
Kontakt
im Werner-Fuss-Zentrum
Das Werner-Fuss-Zentrum ist der Zusammenschluss der Irren-Offensive und des Landesverbands Psychiatrie-Erfahrener Berlin-Brandenburg in einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Wesentliche Grundsätze zur eigenen Standortbestimmung, sind hier veröffentlicht.