Geschichte und Kontinuität

Geschichte des systematischen ärztlichen Massenmords von 1939 -´48/49 verharmlost mit dem Ärzte-Nazi Begriff der „Euthanasie“:

In der ARD wurde am 14.7.2015 im Rahmen der Sendereihe Geschichte im Ersten ein sehr guter Film über Eugenik und Rassenhygiene gezeigt. Sie führten im NS-Staat zu unsagbaren Verbrechen, gehörten zu den ideologischen Grundpfeilern nationalsozialistischer Bevölkerungspolitik, waren jedoch keine Erfindung der Nationalsozialisten. Der Film beweist mit eindrucksvollen Bildern und Interviews, was Ernst Klee so zusammengefasst hat: „Nicht die Nazis haben die Ärzte gebraucht, sondern die Ärzte die Nazis.“

Kontinuitäten der Ärzte-Nazis:
Dieter Hildebrandt & Urban Priol berichten  – Video von 6.10.1988:




Transkription des Filmtextes hier


und weitere Kontinuitäten vor 1939 und nach 1945:

„Freedom from Fear“
Tour zu vier Gasmordanstalten und Gegenveranstaltung zum Weltkongreß der Psychiatrie 1999 in Hamburg

International Rememberance & Resistance day
seit 1995 jährlicher Gedenk- und Widerstandstag

Das BVG Denkmal – ein Plagiat !